Kita "Böhlitzer Kinderland" Leipzig

Unsere Kindertagesstätte liegt verkehrsgünstig am westlichen Stadtrand von Leipzig, im Ortsteil Böhlitz-Ehrenberg. Die Straßenbahn Linie 7 hält genau vor unserer Tür.
Unser Haus ist eine großräumige alte Villa und wird seit Februar 1946 als Kindertagesstätte genutzt. Die Villa steht in einem ca. 4000 m² großen Freigelände, mit vielen hohen Bäumen, Büschen und Sträuchern. In diesem liebevoll gestalteten Garten mit selbst gepflanzten Blumen, Steingarten, Rodel- und Spielberg, Fußballfeld, Holzhaus, Baumhaus, Wasser-Matsch-Anlage und zahlreichen Spielgeräten können die Kinder Natur und Spiel genießen.
Der nahe gelegene Auenwald bietet den Kindern weitere Möglichkeiten „Natur - pur“ zu erleben, zu fühlen und ihren Wissens- und Erfahrungsschatz zu erweitern.
Bei uns finden 24 Krippenkinder im Alter von 1,0 – 3,0 Jahren und 74 Kindergartenkinder im Alter von 3,0 Jahren bis zum Schuleintritt Platz zum Spielen, Toben, Lernen, Experimentieren....

Pädagogisches Konzept

In unserer pädagogischen Arbeit richten wir uns nach dem Situationsansatz. Der Situationsansatz ist ein sozialpädagogisches Konzept, das sich an der  Lebenssituation, den Interessen, Bedürfnissen und Erfahrungen der Kinder in der Kindertagesstätte orientiert. Beim Situationsansatz steht das ganzheitliche Menschenbild im Vordergrund – jedes Kind wird als Mensch mit individuellen Stärken und Schwächen wahrgenommen und gefördert.

In verschiedenen Projekten arbeiten wir daran, die Lebenskompetenzen  von Kindern schon im frühen Alter zu stärken. Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit stehen: Erfahrung von Autonomie, Ich- Stärkung, Konfliktbewältigung, Toleranz, Frustrationstoleranz, Solidarität, Kooperationsfähigkeit, Entwicklung von Verantwortungsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit.

Projekt FREUNDE - stärkt mit seinen pädagogischen Vorhaben die Lebenskompetenz und das Selbstbewusstsein der Kinder und will somit Sucht- und Gewaltentstehung frühzeitig vorbeugend begegnen.

Spielzugfreie Zeit „SPIELZEUG FREI – FREIES SPIELEN“ - bietet allen Beteiligten die Möglichkeit, für einen begrenzten Zeitraum ohne durch Industrie  hergestellte Spielsachen auszukommen und dadurch die Aufmerksamkeit verstärkt auf sich selbst, ihre Mitmenschen und die Natur  zu richten.

Projekt „Kinder bauen Brücken zueinander“ - wir möchten mit den Kindern Strategien für die gewaltfreie Lösung von Konflikten erarbeiten. Die Art  wie wir Konflikte lösen ist auch ein Gradmesser des demokratischen Miteinanders. Wir gehen davon aus, dass Konflikte zum Leben dazugehören, es aber darauf ankommt Wege zu finden, Konflikte fruchtbar für die Weiterentwicklung zu nutzen.

Unsere Einrichtung nimmt am Bundesprogramm "Sprach-Kitas - Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" teil.

Zusätzliche Angebote

Wir geben den Kindern die Möglichkeit folgende Kurse gegen Entgelt belegen zu können:

  • "English for Kids"
  •  "Musikalische Früherziehung"
  • SSV Leutzsch: - Projekt Kita-SSV „Schwimmen für Schulanfänger mit dem Ziel: Lernen der Grundbewegung des Schwimmens und Erreichen des Seepferdchens“
  • Tanzsportclub Leipzig e.V.: Projekt „Zusammenarbeit von Verein – Kindergarten“ für Schulanfänger. Diese Trainingsstunde ist eine Bewegungsschulung, die rhythmisch-musikalisch orientiert ist

Kostenlose Angebote:

  • Einmal in der Woche können die Kindergartenkinder an der AG Handarbeiten teilnehmen.
  • In der „Kita-Spielothek“ können Kinder und Eltern Spiele für Zuhause ausleihen.
  • Bibliothek stellt uns monatlich wunschgemäß eine Bücherkiste zur Verfügung.

 

 

designed by advisco